Klasse 6a gewinnt Kreativwettbewerb "Sport verbindet" der Deutschen Olympischen Gesellschaft

1. Platz in den Jahrgangsstufen 5 - 6.

Text/Fotos: Birgit Vogel

Die Klasse 6a freut sich über den 1. Platz beim bundesweiten Kreativwettbewerb, links Klassenlehrer Herr Kurzböck, rechts Kunstlehrerin Frau Mößmer, daneben Konrektorin Frau Seibold-Lallinger

Kreativwettbewerb: Erster Preis ging an die Mittelschule „Am Hohen Markt“

Untergriesbach. Im letzten Jahr wurde anlässlich der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro von der Deutschen Olympischen Gesellschaft ein Kreativwettbewerb mit dem Thema „Sport verbindet“ ausgelobt.

Bundesweit beteiligten sich über 100 Schulen mit 2500 teilnehmenden Schülern, hierunter auch die Klassen 5 und 6 der Grund- und Mittelschule Untergriesbach. Mit der eingereichten Arbeit von Elena Wohlstreicher erzielte die Klasse 6a einen mit 400 € dotierten ersten Preis. Klassenleiter Herr Johann Kurzböck und Kunstlehrerin Frau Johanna Mößmer wollen das Preisgeld für einen schönen Ausflug mit der Klasse verwenden.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es unter

http://www.dog-bewegt.de/olympisches_feuer_news/singleview/article/538.html