Viele Facetten der Hauptstadt kennengelernt

PNP vom 12.07.2018

Gruppenfoto mit der Reichstagskuppel als Hintergrund

Untergriesbach. Für die Neuntklässler der Mittelschule "Am Hohen Markt" in Untergriesbach stand als Abschlussfahrt eine Reise nach Berlin auf dem Programm. Gleich zu Beginn wurde das deutsch-deutsche Grenzdorf Mödlareuth besucht. In der Hauptstadt standen bei der Besichtigung der Berliner Mauer entlang der East Side Gallery und des Bundestages Geschichte und Politik auf dem Programm. Natürlich wurde das obligatorische Gruppenfoto vor der Kuppel des Reichstagsgebäudes gemacht. Auch die Gedächtniskirche, das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und das frühere Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen wurden besucht.

Bei einer Stadtrundfahrt erfuhren die Schüler außerdem einiges über die ereignisreiche Vergangenheit Berlins. Entspannen konnten die Schüler beim Besuch des "Sea Life Berlin" und in "Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett". Ein Highlight war selbstverständlich der Besuch der Schülerdisco "Matrix". Nach fünf Tagen endete die Abschlussfahrt, die sicher allen Schülern lange in Erinnerung bleiben wird.

np/F.: Schule