Wieder ein Obstbaum im Naschgarten gepflanzt

Junger Baum ein Geschenk vom Gartenbauverein Untergriesbach

Text/Fotos: Paleczek

Das jahrgangs- und jahresübergreifende Projekt „Naschgarten“ an der Mittelschule Untergriesbach wurde wieder um einen Baustein erweitert. Nach der Anpflanzung eines Apfelbaums im Frühjahr wurde nun im Herbst ein Birnbaum gepflanzt. Ein Geschenk des Landkreises an den Gartenbauverein. Der schenkt ihn wiederum der Mittelschule Untergriesbach. Unter der fachlichen Anleitung von Herrn und Frau Lang vom Gartenbauverein Untergriesbach erlebten die interessierten Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse, was alles bei einer Pflanzung eines Obstbaumes zu beachten ist. Passenden Platz suchen, große Pflanzgrube ausheben für den Wurzelballen, Veredlungsstelle über der Erde belassen, Auffüllen mit Humus, Ausrichten und Befestigen des Stammes mit einem Pfosten, Verdichten des Humus und anschließend kräftiges Gießen, damit die Wurzeln leichter anwachsen können. Im Frühjahr werden sowohl der Apfel- als auch der Birnbaum erste Blüten bilden und damit erste Früchte ansetzen. Wieder ein weiterer kleiner Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz in unserer Heimat. Und unser Naschgarten wird wieder ein wenig schöner werden.

Interessierte aktive Schüler(innen) beim Anpflanzen.

Gruppenfoto: v.l. Herr und Frau Lang. Vielen Dank im Namen der Schülerinnen und Schüler.