Advent, Advent...

Text/Fotos: Simone Schiwietz

 

Besinnlich starteten die Grundschüler in die Adventszeit. Magdalena Mauritz, Therese Schlager und Anna Hullard- Pulstinger stimmten mit Flöten und Geige musikalisch die Adventszeit an, bevor gemeinsam die ersten Lieder gesungen wurden.

In einer kleinen Feier, gestaltet und organisiert von Frau Friedl, erzählten die Viertklässler von der Bedeutung der Zweige und Kerzen am Adventskranz. Gespannt hörte man dann zu, als das Buch „Die Nacht der tanzenden Sterne“, unterstützt mit den ausdrucksvollen Illustrationen von Tim Jonke, vorgelesen wurde, das von der besonderen Nacht einer Schäfersfamilie auf den Anhöhen der kleinen Stadt Bethlehem erzählt.

Zuletzt segnete Pfarrer Erwin Blechinger die Adventskränze der einzelnen Klassen sowie den großen Adventskranz im Eingangsbereich der Grundschule.

Jeden Montag treffen sich die Grundschüler jetzt im Eingangsbereich, um gemeinsam zu singen und die „staade Zeit“ wirken zu lassen.

Danke an die Klassenelternsprecher und den Elternbeirat für die Organisation der Adventskränze!