Zehntklässler lernen unter Tage

Text/Foto: B. Vogel

Untergriesbach. Abenteuer unter Tage erlebten die Schüler der beiden zehnten Klassen der Mittelschule Untergriesbach. Sie besichtigten mit ihren Klassenleitern Anna Ascher und Hans-Jörg Raml das Graphitbergwerk Kropfmühl. In einer Führung im Besucherbergwerk erfuhren sie Interessantes über Entstehung und Verwendung von Graphit. Eine große Rolle spielten die wirtschaftlichen Aspekte des Graphitabbaus früher und heute und die daraus resultierende besondere Bedeutung des Graphitvorkommens in der Region im Wandel der Zeit. Viel Wissenswertes rund ums Thema Graphit bot zusätzlich zur Führung das Graphiteum, ein Info-Schauraum mit authentischen Exponaten und Schautafeln im Besucherbereich des Bergwerks.